Category

Party

Category

ZUTATEN

2 TassenMehl
2/3 Tassewarmes Wasser
1 TLTrockenhefe
1/2 TLSalz
1 ELZucker
200 gRauchspeck
Sesamsamen
Reibekäse
Paprikapulver, edelsüß

ZUBEREITUNG

  1. Die Zutaten bereitstellen. Den Speck in Streifen schneiden und in heißer Pfanne anbraten. Danach auskühlen lassen.

  2. Zucker in warmes Wasser geben und unter Rühren schmelzen. Dann die Trockenhefe hinein geben und aufgehen lassen.

  3. Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen und mit der Hefe-Zubereitung und angebratenem Speck (mit dem Bratensaft) verkneten. Den Teig 30 Minuten an einem warmen Ort geben lassen.

  4. Den Teig rund ausrollen, mit geriebenem Käse bestreuen und von jeder Seite umlegen, quasi zu einem Rechteck (wie auf dem Bild). Noch einmal ausrollen und dann in Streifen schneiden. Die Streifen zu Stangen drehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Leicht mit Paprikapulver bestäuben und mit Sesamsamen bestreuen (können weggelassen werden).

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 15 Minuten backen.

ZUTATEN

4Eier
200 gSchinken
Mayonnaise
Salz, Pfeffer
Meerrettich

ZUBEREITUNG

  1. Die Eier hart kochen und abkühlen lassen. Pellen und mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Mit Mayonnaise (die Menge nach Geschmack) vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Meerrettich reiben und portionsweise in die Eierfüllung einrühren. Kosten und eventuell noch Salz, Pfeffer oder Meerrettich dazugeben.
  4. Dünne Schinkenscheiben mit der vorbereiteten Füllung bestreichen und einwickeln. Mit frisch gebackenem, knusprigen Brot servieren.

ZUTATEN

Blätterteig
Schinken
Käse
Ei zum Bestreichen
Samen und/oder Kerne zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

  1. Ich gebe absichtlich keine Mengenangaben an, denn jeder kann so viele Stücke zubereiten, wie er will. Einige machen die Blümchen größer, einige von euch vielleicht kleiner – nehmt also von den Zutaten einfach so viel, wie ihr braucht.
  2. Blätterteig ausrollen und mit einem Trinkglas oder einer Ausstechform Kreise ausstechen.

  3. Die Plätzchen jeweils mit einer Scheibe Schinken und Käse belegen und einem anderen Plätzchen zudecken. Den Rand anschneiden und zusammendrücken (wie auf dem Bild gezeigt).

  4. Auf ein Backblech legen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Sesamsamen bestreuen.

  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C goldbraun backen.

ZUTATEN

Für den Teig:

1 kleiner Becher Naturjoghurt
2 BecherMehl
1/2 TLNatron
Öl zum Braten

Zum Verzieren:

Ketchup
Mayonnaise oder Remoulade
Käse, gerieben
Knoblauch

ZUBEREITUNG

  1. In eine Schüssel Joghurt geben, den Becher abwaschen und zweimal mit Mehl auffüllen. Das Mehl sowie eine halben Teelöffel Natron dazugeben und verrühren. Eventuell eine Prise Salz dazugeben. Zu einem homogenen Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dick ausrollen. Mit einem kleinen Glas Kreise ausstechen und dann in heißem Öl goldbraun braten. (Ihr könnt auch euren Lieblingsteig für Langos verwenden und sich nur von der Idee inspirieren lassen. Diesen Teig muss man nicht aufgehen lassen und er schmeckt vielen, es kann aber sein, dass er gerade euch nicht schmecken wird. Aber probieren lohnt sich.)

  2. Die fertig gebratene Langos auf ein Papiertuch legen (damit das Öl abtropfen kann) und abkühlen lassen.

  3. Die abgekühlten Langos mit Ketchup, Mayonnaise, Remoulade und geriebenem Käse verzieren. Vor dem Verzieren kann man sie noch mit Knoblauch bestreichen.

ZUTATEN

2Eier
Butter
Gewürzgurken
rote Paprika
schwarze Oliven
Käse
Baguettes

ZUBEREITUNG

  1. Baguettes in Scheiben schneiden. Hart gekochte Eier mit Butter zu einem Brotaufstrich verrühren und auf die Baguette-Scheiben streichen.
  2. Die Häppchen nun nach eigener Phantasie mit Gewürzgurken, Paprika und schwarzen Oliven belegen. Zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen und die Party kann losgehen.

ZUTATEN

Für die Ringe:

1 Pck.Blätterteig
5 St.Würstchen

Zum Bestreichen:

1 St.Ei

Zum Bestreuen:

Sesamsamen

ZUBEREITUNG

  1. Blätterteig ausrollen, mit Würstchen belegen, zusammenrollen, mit verquirltem Ei bestreichen und mit Sesam bestreuen.
  2. In Scheiben schneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C backen. Guten Appetit!

 

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Bäckerin – Diabambulka

ZUTATEN

1 Pck.Blätterteig
6Würstchen
1Eigelb zum Bestreichen
beliebige Samen oder Kerne zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

  1. Blätterteig dünn ausrollen. Würstchen jeweils an den Rand legen und den Teig zweimal um die Würstchen rollen.

  2. Mit einem scharfen Messer in Stücke schneiden, auf Holzspieße stechen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit beliebigen Samen bestreuen (ist aber kein Muss).

  3. Die Spieße auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C goldbraun backen.

ZUTATEN

Für den Teig:

800 gMehl
250 mlMilch
20 gfrische Hefe
3 ELZucker
2 TLSalz
50 gButter, zerlassen
3Eier
3 ELMayonnaise

Für die Füllung:

250 gDiät-Salami
200 gEdamer
1 kleine DoseMais
nach GeschmackPizza-Gewürz
1 kleine DoseLetscho (Fertigprodukt)
nach GeschmackKetchup

Zum Bestreichen:

1Ei
Sesamsamen

ZUBEREITUNG

  1. In eine große Schüssel die Milch, die Hefe und etwa 1/3 von dem Mehl geben. Den Zucker und das Salz dazugeben. An einem warmen Ort gehen lassen.

  2. Inzwischen in einer kleinen Schüssel die Eier, Mayonnaise und Butter verrühren.

  3. Die Eier-Mischung zum Teig gießen und Schritt für Schritt das restliche Mehl beimengen und kneten. An einem warmen Ort gehen lassen.

  4. Den Teig ausrollen, mit Ketchup bestreichen und mit geriebener Diät-Salami, Käse, Letscho-Gemüse (ohne Soße), Mais und Pizza-Gewürz bestreuen. Zusammenrollen, mit dem Ei bestreichen, wenn gewollt mit Sesamsamen bestreuen (oder auch nicht) und in Scheiben schneiden. Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, noch kurz gehen lassen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 180 ˚C 15-20 Minuten backen. Guten Appetit!

Für das Rezept bedanken wir uns bei einer tollen Köchin – Diabambulka

ZUTATEN

Blätterteig
Schinken
Käse
verschiedene Samen zum Bestreuen
1Ei zum Bestreichen

ZUBEREITUNG

  1. Den Blätterteig auf einer Arbeitsfläche dünn ausrollen und in Quadrate schneiden.

  2. Jeweils mit Schinken und Käse belegen, aufrollen und auf ein eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  3. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit Samen bestreuen.

  4. Bei 180 °C goldbraun backen.

ZUTATEN

Für die Dreiecke:

Blätterteig
Schinken
Scheibenkäse
Blauschimmelkäse
Mais aus der Dose
Camembert
Wurst
Basilikum (frische Blätter)
Eigelb zum Bestreichen
Sesamsamen zum Bestreuen

Für die Tomatensoße:

Pürierte Tomaten
Oregano
Pfeffer
Knoblauch

ZUBEREITUNG

  1. Den Blätterteig auftauen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn und breit ausrollen. Die Platte mit Tomatensoße bestreichen (siehe Punkt 2).

  2. Pürierte Tomaten in eine Schüssel geben und gepressten Knoblauch, Oregano und Pfeffer dazugeben und alles ordentlich verrühren. Eventuell klein geschnittene Zwiebel oder andere Zutaten unterrühren (jeder nach seinem Geschmack und Fantasie).

  3. Die Teigplatte mit Tomatensoße nun mit Schinken und Käse belegen, mit Mais bestreuen, dann noch Wurst und Basilikumblätter darauf legen und alles zusammenrollen. Mit Händen vorsichtig festdrücken und mit einem scharfen Messer in Dreiecke schneiden. Die Stücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit verquirltem Eigelb bestreichen und mit Sesamsamen bestreuen.

  4. Bei 180 °C goldbraun backen. Abkühlen lassen und servieren. Guten Appetit!