ZUTATEN

Für den Tortenboden:

130 gButterkekse
80 gButter

Für die Aprikosenfüllung:

500 gAprikosen
150 gPuderzucker
200 mlWasser
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack

Für die Joghurtcreme:

300 gNaturjoghurt
150 gPuderzucker
250 mlSchlagsahne
20 gGelatine
100 mlWasser

Zum Dekorieren:

dunkle Schokolade

ZUBEREITUNG

  1. Butterkekse zerbröseln und mit zerlassener Butter verkneten. Anschließend in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform mit 22 cm Durchmesser hineindrücken. In den Kühlschrank stellen und inzwischen die Füllungen zubereiten.

  2. Für die Aprikosenfüllung Wasser und Zucker in den Topf geben. Erwärmen, den Zucker auflösen und die klein geschnittenen Aprikosen hinzufügen und kochen. Wenn die Aprikosenstücke zerkocht sind, Puddingpulver unterrühren und das Ganze zu einem dicken Brei kochen.

  3. Die Masse noch heiß auf dem Tortenboden verteilen und kalt stellen.

  4. Für die Joghurtcreme Jogurt und Zucker verrühren und separat Sahne steif schlagen. Gelatine in 100 ml Wasser auflösen und zum Joghurt geben. Zum Schluss die geschlagene Sahne unter die Joghurtmasse heben.

  5. Auf der kalten Aprikosenschicht verstreichen und zurück in den Kühlschrank stellen. Mit geriebener Schokolade verzieren. Lasst es euch schmecken!

Author

Write A Comment